drupal counter

Sonntag, 11. März 2018, 12 Uhr
Ausstellungseröffnung
Manfred Holtfrerich
Figurenbilder

Der Hamburger Manfred Holtfrerich hat eine beeindruckende Bilderserie geschaffen, die auf historische Fotografien von Arbeitern verschiedener Gewerke der Zinkhütte Vieille Montagne, Angleur Belgien aus dem Jahr 1868 zurückgeht. Diese Fotografien sind seinerzeit in einem Fotostudio aufgenommen und von der Belegschaft selbst in Auftrag gegeben worden: Sie zeigen, beinahe wie ein vorweggenommenes Echo auf den bekannten Fotografen August Sander, Menschen in Arbeitskleidung - in der Hand ein Werkzeug als Hinweis auf ihren Beruf. Diese Männer und Frauen stehen uns im Raum des Kunstvereins lebensgroß gegenüber, zeigen sich als selbstbewusste Menschen und weisen damit auch nach 150 Jahren weit über ihr bloßes Abbild und ihre Tätigkeit hinaus. Es kommt in der Konfrontation mit diesen Bildern zu überraschenden ästhetischen Erfahrungen. Der Künstler ist anwesend. Mit Unterstützung durch das Kulturbüro der Stadt Essen und ReproTerminal.


Samstag, 24. März 2018
Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
Franz Bernhard: Die menschliche Figur / Michel Sauer: Studiolo

Obwohl er mit Vorliebe Eisen und Holz in klarem Formenvokabular bevorzugt und sein Werk auf den ersten Blick minimalisch anmutet, steht im Mittelpunkt des künstlerischen Schaffens von Franz Bernhard die menschliche Figur. Autonome geometrische Konstruktion und das Bild des Menschen definieren diese künstlerische Haltung. Der neue Werkzyklus des gleichzeitig ausstellenden Bildhauers Michel Sauer knüpft dagegen bewusst an die Idee des Studiolo, also an eine Kunstkammer der Renaissance an, in der im Sinne forschenden Interesses die verschiedenen Dinge dieser Welt gesammelt und zueinander in Beziehung gebracht wurden. Eine höchst spannende Doppelausstellung also. Und noch eine exklusive Besonderheit dieser Tagesreise: Georg Elben, seit 2011 hoch engagierter Direktor des Skulpturenmuseums wird uns empfangen und bei unserem Rundgang begleiten - Horizonterweiterung garantiert. Teilnahme 30.- € bei eigener Anreise. Anmeldung bei Frau Aderholz. Fahrt mit der S9 – wenn sie denn fährt. Ankunft in Marl Mitte aber garantiert.


2018 März

2018
  - Mai
  - Aptil
  - März
  - Februar
2017
  - Dezember
  - November
  - September
  - August
  - Juli
  - März
  - Februar
  - Januar
2016
  - Dezember
  - November
  - August
  - Juli
  - Juni
  - April
  - März
  - Februar

  - Januar
2015
  - Dezember
  - November
  - Oktober
  - August
  - Juli
  - Juni
  - Mai
  - April
  - März
  - Februar
2014
  - Dezember
  - November
  - Oktober
  - September
  - August
  - Juli
  - Juni
  - Mai
  - April
  - März
  - Februar
2013
  - Dezember
  - November
  - Oktober
  - August
  - Juli
  - Juni
  - Mai
  - April
  - März
  - Februar
2012
  - Dezember
  - November
  - Oktober
  - September
  - August
  - Juli
  - Juni
  - Mai
  - April
  - März
  - Februar

  - Januar
2011
  - Dezember
  - November
  - Oktober
  - September
  - Juli
  - Mai
  - April
  - März
  - Februar

  - Januar
 Archiv
  - 2010
  - 2009
  - 2008
  - 2007
  - 2006
  - 2005
  - 2004
  - 2003
  - 2002
  - 2001
  - 2000
  - 1999
Kunstverein Ruhr e.V. - Kopstadtplatz 12 - 45127 Essen - Tel: 0201 22 65 38 - Fax: 0201 61 61 98 86 - E-Mail: sekretariat@kunstvereinruhr.de | Impressum - Datenschutz